Zweifellos haben Sie die gute Nachricht gehört, dass Österreich seine Einreisebestimmungen ab dem 19. Mai 2021 lockert. Ausländische Touristen sind wieder willkommen, wenn sie einen Corona-Pass (Grüner Pass) vorweisen können. Wir möchten Ihnen die neuesten Informationen der Regierung mitteilen, damit Sie wissen, was von Ihnen als Hausbesitzer erwartet wird, wenn Sie Ihr Ferienhaus für ausländische Gäste wieder öffnen.

Die folgenden Informationen geben einen kurzen Überblick über die von der österreichischen Regierung ausgearbeiteten Regeln. Wir empfehlen Ihnen, die offizielle Website der Regierung und die Website des Tourismusministeriums zu konsultieren und sicherzustellen, dass Sie über die neuesten Informationen informiert sind. Regeln können sich in der Zwischenzeit ändern. Wir vertrauen darauf, dass Sie informiert sind und alle Anforderungen erfüllen.

Wie man sich am besten auf die Ankunft von Gästen vorbereitet

Die österreichische Regierung hat festgelegt, dass jeder Anbieter von Unterkünften über ein COVID-19-Präventionsprotokoll verfügen muss. Es ist obligatorisch, dieses Protokoll zu haben, bevor Gäste wieder empfangen werden. Mehr dazu lesen Sie auf der Website der Sichere Gastfreundschaft. Wir listen die vier wichtigsten Anforderungen dieses Protokolls auf:

- Spezifische Hygienemaßnahmen

- Ernennung eines COVID-19-Ansprechpartners

- Obligatorische und wiederholte Tests alle 7 Tage, wenn Sie nicht geimpft sind

- Regeln, was bei einer Corona-Infektion zu tun ist

Welche Regeln sollten Sie bei der Ankunft der Gäste beachten?

Um sicherzustellen, dass der Check-in für Sie als Hausbesitzer so reibungslos wie möglich verläuft, haben wir die Gäste über die neuen Regeln informiert:

- Tragen Sie immer FFP2-Masken, wenn Sie sich in einem gemeinsamen Innenbereich befinden.

- Jeder Gast muss in der Lage sein, einen Corona-Pass vorzulegen, d. h. den Nachweis, dass er geimpft, getestet oder geborgen wurde.

- Gäste aus allen EU-Ländern sind willkommen, aber Gäste aus den Niederlanden, Zypern, Kroatien, Schweden und Litauen müssen bei der Ankunft eine 10-tägige Quarantäne durchlaufen, unabhängig von den angegebenen Zertifikaten.

- Alle Gäste müssen sich bei der Ankunft anmelden, um Quellen- und Kontaktrecherchen durchführen zu können.

Wichtig während des Aufenthalts der Gäste zu wissen

Wenn es sich bei Ihrem Haus um eine private Residenz ohne Gemeinschaftsräume handelt, ist ein gültiger Corona-Pass beim Check-in für den Gast ausreichend und muss nach 7 Tagen nicht erneuert werden.

Zusätzliche Maßnahmen gelten, wenn Sie über öffentliche Bereiche wie ein Spa, einen Pool, ein Restaurant, eine Bibliothek oder andere Dinge verfügen, die im Innenbereich mit anderen Gästen geteilt werden. Ein neuer Corona-Test muss vom Gast durchgeführt werden, sobald der aktuelle nicht mehr gültig ist. Selbsttests, an denen Sie selbst teilnehmen können, sind ebenfalls ein gültiger Test.